DNEye-Scan

Der Fingerabdruck Ihrer Augen. Scharf? Schärfer.

Sichtbar steht für neueste Technologie und Know-how. Mit dem DNEye-Scanner setzen wir auf die präziseste Messung, die heute möglich ist. Per Scan erstellt das Gerät innerhalb kürzester Zeit einen exakten, digitalen Abdruck Ihrer Augen. Diesen fügen wir in unserer Inhouse-Schleifwerkstatt exakt in die neuen Brillengläser ein oder nutzen die Informationen für die Herstellung Ihrer Linsen. Das Resultat: Sehen in HD-Qualität.

Einstärken-, Gleitsicht- oder Arbeitsplatzbrillen auf der Basis von DNEye-Scans haben sich in sämtlichen Tests bestätigt: Sehleistung, Kontrastwahrnehmung, Nachtsichtigkeit und Verträglichkeit sind deutlich verbessert.

Worauf warten?
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in Ihrer Sichtbar Filiale und schon bald sehen Sie – na, wie wohl? Spürbar besser.

Screenings

Lieber früh als zu spät. Für die Gesundheit Ihrer Augen.

Als Augenoptiker führen wir nicht nur Sehtests für die Anpassungen von Brillen und Kontaktlinsen durch. Mittels diverser Screenings ist es uns möglich Auffälligkeiten zu erkennen, die auf Augenkrankheiten hindeuten können. Je früher diese behandelt werden, desto besser. Bei Kundinnen und Kunden ab 40 Jahren führen wir die wichtigsten Screenings deshalb standardmässig duch. Dazu gehören Netzhautbilder und Augendruckmessung. Bei Auffälligkeiten überweisen wir Sie an den Augenarzt.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Sie die Schönheiten des Lebens Ihr Leben lang geniessen können.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Screening-Termin.

 

Winkelfehlsichtigkeit

Winkelfehlsichtigkeit? Eine Prismenbrille entlastet.

Spannungskopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Augenbrennen oder -tränen, Doppelbilder, schnelle Ermüdung, temporär unscharfes Sehen, Fehlstellungen im Halswirbelbereich, Schwierigkeiten bei der Fixation von Objekten, Bindehautrötung.

Kennen Sie solche Symptome? Möglicherwiese die Folge einer Winkelfehlsichtigkeit.

Gute Nachricht: Wir können Ihnen helfen.

Eine Winkelfehlsichtigkeit ist eine Störung des beidäugigen Sehens. Das heisst: In Ruhestellung nehmen die Augen keine parallele Position ein. Bei gegen 80% aller Menschen mit Kurz- oder Weitsichtigkeit sowie Astigmatismus ist dies der Fall. Nicht immer hat die Winkelfehlsichtigkeit aber Folgen, oftmals wird sie von unseren Augen kompensiert. Kommen jedoch weitere belastende Faktoren hinzu, kann sich das schnell ändern. Dann ist Handeln angesagt.

Eine sogenannte Prismenbrille kann die Winkelfehlsichtigkeit zwar nicht heilen, aber die Abweichung ausgleichen. Sie erreicht, dass die Bilder im Auge auf die "richtige" Stelle treffen, auf die mit der höchsten Wahrnehmungsqualität. Die Augen können ihre anstrengungsärmste Position einnehmen und dennoch scharf sehen.

Auch Kinder mit einer Lese- oder Rechenschwäche leiden häufig unter nicht diagnostizierter Winkelfehlsichtigkeit. Rund 85% der Betroffenen kann mit einer Prismenbrille geholfen werden.

Interessiert? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin – wir beraten Sie gerne.