Kinderbrillen

Unsere Kinderbrillen sind hart im Nehmen.

Cool. Leicht. Sicher. Kratzresistent. Unkompliziert. So müssen Kinderbrillen sein. Schliesslich haben sie im Alltag eine Menge Härtetests zu bestehen! Die Glastechnologien und Fassungs-Materialen machen all dies möglich und sind erst noch in unzähligen Modellen und Farben erhältlich. So macht Brille tragen auch den Kleinsten Spass!

Für die optimale Entwicklung eines Kindes ist eine optimale Sehleistung Voraussetzung. Wir setzen alles daran, Ihrem Kind die perfekten Gläser zu schleifen. Denn strahlende Kinderaugen sind das schönste Dankeschön.

 

Gewusst?

Kinderbrillen erhalten Sie bei Sichtbar bereits ab 150 Franken, inklusive entspiegelten Gläsern in Stärken bis zu +/- 6 Dioptrien. Bis zu 180 Franken bezahlt die Grundversicherung der Krankenkasse.

Sollte es trotz hoher Qualität und Stabilität zu Schäden an der Brille kommen, bieten wir grosszügige Garantie- und Kulanzleistungen auf Kinderbrillen.

 

Linsen für Kinder

Die Alternative für aktive Kids.

Kinder gehen unkompliziert an das Leben heran – und genau so auch an Linsen. Sehr aktive Kinder, die gerne toben oder viel Sport treiben, kommen mit Linsen häufig besser zurecht als mit der Brille. Oder sie tragen die Brille in der Schule, die Linsen in der Freizeit. Alles ist möglich – sobald ein Kind in der Lage ist, sich die Linsen selber einzusetzen.

Interessiert, mehr zu erfahren? Lassen Sie sich bei Sichtbar in Balzers oder Bad Ragaz beraten.
Jetzt Termin vereinbaren!

Übrigens: Ortho-K-Nachtlinsen können bei Kindern nicht nur die Sehfähigkeit tagsüber per sofort verbessern, sie können eine Verschlechterung der Kurzsichtigkeit aufhalten. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Myopie-Kontrolle.

 

Winkelfehlsichtigkeit bei Kindern

Bei Verdacht zum Untersuch.

Kinder mit Lese-, Schreib- und Rechenschwäche, ADHS, einer Hand-Augen-Koordinationsschwäche oder mangelhafter Feinmotorik leiden häufig unter einer unerkannten Winkelfehlsichtigkeit. Diese wird beim Schuluntersuch nicht abgeklärt. 

Eine Winkelfehlsichtigkeit ist eine häufige Störung, bei der die Augen in Ruhestellung keine parallele Position einnehmen. Häufig kompensieren die Augen die Winkelfehlsichtigkeit. Kommen jedoch weitere belastende Faktoren hinzu, wird dies erschwert und Symptome wie Kopf- oder Augenschmerzen, Konzentrationsschwäche, Augenbrennen oder -tränen, Übelkeit, Augenblinzeln, Schwindel oder schnelle Ermüdung machen sich bemerkbar.

Eine sogenannte Prismenbrille kann die Winkelfehlsichtigkeit ausgleichen. Sie erreicht, dass die Bilder im Auge auf die „richtige“ Stelle treffen, auf die mit der höchsten Wahrnehmungsqualität. Die Augen  können ihre anstrengungsärmste Position einnehmen und dennoch scharf sehen.

Sie sind unsicher, ob Ihr Kind unter einer Winkelfehlsichtigkeit leidet? Vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne.